Artikel   =>  Arbeitsbericht der Kampagne 2016

Arbeitsbericht der Kampagne 2016

Angesichts sinkender Tabakpreise und zeitsparender Tabakernteverfahren standen in diesem Jahr bereits zu Grabungsbeginn mehrere Arbeiter zur Verfügung. Deshalb konnten unsere türkischen Studenten aus Samsun, Uşak und Erzurum vermehrt zu archaeologischen Taetigkeiten (Tachymeter, Zeichnen, Fotografie) herangezogen werden. Insgesamt waren 37 Arbeiter versicherungspflichtig beschaeftigt (siehe Ek-10). Die bürokratische Abwicklung lag wiederum (seit 2007) in den Haenden der Verwaltungsfrau Remziye Dinler aus Vezirköprü.

 

 
 
 
01 Projektteilnehmer
 
02 Arbeiter
 
03 Grabungshaus und Müllentsorgung
 
04 Hinweisschilder
 
05 Vermessungsarbeiten
 
06 Fieldschool für türkische Studenten
 
07 Bearbeitung zooarchaeologischer Proben (Karl Kunst)
 
08 Bearbeitung zooarchaeologischer Proben (Herbert Böhm)
 
09 Bearbeitung anthropologischer Funde (Kathryn Marklein)
 
10 Paleobotanik (Burhan Ulaş, türk.)
 
11 Keramikbearbeitung (Dirk Mielke)
 
12 Archaeometrie
 
13 Römisch-Byzantinische Graeber in 7684 (Michael Rummel)
 
14 Eisenzeitliche Gruben in 7684
 
15 Ausgrabung: Hethitisches Stadttor (Pavol Hnila)
 
16 Ausgrabung: Hethitischer Tempel (Pavol Hnila)
 
17 Ausgrabung: Unterirdischer Treppengang (Dirk Mielke)
 
18 Schutz der Ausgrabung
 
19 Kleinfunde (türk.)
 
20 Restaurierung (Nerina de Silva, türk.)
 
21 Besucher (türk.)
 
22 Vortraege
 
23 Publikationen
 
 
Kategorie
Berichte 2016
Angelegt von
Prof. Dr. Rainer M. Czichon
Anlage
17.05.2017 17:55
letzte Änderung
17.05.2017 18:04
durch
Prof. Dr. Rainer M. Czichon
   
 

 

 

© Oymaagac-Nerik-Forschungsprojekt 2005 - 2015      |      erstellt von datalino 2008 - 2015      |      Kontakt      |      Impressum