Figurine (Idol) (0001:009:027)

Weibliche Figurine mit bestoßenem Kopf bzw. Kopfbedeckung.
Einer halbkreisförmigen Scheibe, die eine Sitzpositionen wiedergeben mag, verjüngt sich zylinderartig, um sich gleich wieder ein wenig zu verbreitern (vielleicht zum Oberkörper mit brüstestützenden Armen?) und sich anschließend wieder zylinderförmig zu verjüngen. Das Oberteil (wahrscheinlich Kopf mit Kopfbedeckung) istl abgebrochen. Die Vorderseite des Unterteil weist ein geritztes, auf der Breitseite liegendes Rechteck mit unregelmäßigen Einstichmuster auf, im Zentrum eine breite, eher flache Mulde (Charakterisierung des Schambereichs!). Eine vergleichbare Mulde befindet sich in der Mitte der oberen symmetrischen Verdickung (Bedeutung?).
Eine gute Parallele existiert in Alaca Höyük. Vgl ersten Vorbericht in MDOG

Fundsituation: Oberfläche

 
 
 
Fundort
Oymaagac (OymS 01)
Funddatum
15.09.2005
Anlage
01.01.1970 01:00
Änderung
18.05.2012 17:51
Kontext
Ost
Nord
Höhe
0.00
0.00
0.00
Fundart
Einzelfund
Material
Ton
Fundkategorie
Kult
Datierung
Frühe Bronzezeit

 

 

 

 

© Oymaagac-Nerik-Forschungsprojekt 2005 - 2008      |      erstellt von datalino 2008      |      Kontakt      |      Impressum