Survey

 

Am 11. September 2005 begann mit Genehmigung des Türkischen Kultusministeriums, vertreten durch Ayşe Ersoy vom Archäologischen Museum Adana, eine interdisziplinäre Geländebegehung im Norden des Landkreises Vezirköprü/Provinz Samsun.

Die Geländebegehung soll die archäologischen Forschungen in den bislang weitgehend vernachlässigten Mittleren Pontiden vorantreiben.

Das Untersuchungsgebiet wird im Norden und Westen vom Altınkayastausee (Kızılırmak), im Osten durch die von Havza nach Norden zu den paphlagonischen Felsgräbern nahe des Dorfes Kolay führende Staatsstraße 55-77 und im Süden durch die Tavşan-Berge begrenzt, die die Ebenen von Vezirköprü und Merzifon trennen.

 
 
© Oymaagac-Nerik-Forschungsprojekt 2005 - 2008      |      erstellt von datalino 2008      |      Kontakt      |      Impressum